DE | FR | IT | EN

Was ist der Unterschied zwischen den ePaper- und den paper2web-Modellen?

Mit unseren ePaper-Modellen erstellen Sie in wenigen Klicks Ihr eigenes ePaper.
Sie bezahlen einmalig pro Upload. Nach der Registration können Sie sofort ein ePaper erstellen.

Die paper2web Lizenzmodelle können wir genau Ihren Bedürfnissen anpassen.
Sie erhalten auch einen Zugang zu einer eigens für diese ePaper-Modelle erstellten Webapplikation.


Wieso muss ich mich registrieren?

Damit Sie Ihre ePaper einfach und schnell verwalten und erstellen können, müssen Sie sich zuerst registrieren.
Für unsere Lizenzmodelle kontaktieren Sie uns bitte.


Wie kann ich bezahlen?

Sie bezahlen bequem per Rechnung.
Bei nicht einhalten der Zahlungsfrist von 14 Tagen behalten wir uns vor, Ihr ePaper zu entfernen.


Welche Browser unterstützt paper2web?

Bei den Tests von neuen ePaper-Versionen konzentrieren wir uns auf Browser mit einem Marktanteil von mehr als 5%.
Wir unterstützen folgende Browser-Versionen:
- Google Chrome ab Version 16
- Mozilla Firefox ab Version 10
- Internet Explorer ab Version 9
- Safari ab Version 7

Und für Tablet-PCs und Smartphones im Speziellen:
Android-Standard-Browser
Google Chrome für Android
Safari für iOS 7

Neuere Browser-Versionen (Updates) nicht zu installieren ist äusserst fahrlässig.
Unsere Entwickler können daher auf keine veralteten Programm-Versionen Rücksicht nehmen.


Welche Hardware unterstützt paper2web?

Grundsätzlich wird paper2web auf jeder Hardware, auf der einer der oben genannten Browser installiert ist, funktionieren.


Steuerungs-Parameter (ePaper)

Schaltet das Start-News-Fenster "temporär" aus:
news=0

Dialogsprache: Sprachparameter sind (momentan) de; fr; it; en; nl:
lang=de

Die SlideShow lässt sich so automatisch starten, mit Bildwechsel zw. 1 und 6 Sek.:
slideshow=3

Die Broschüre lässt sich so direkt auf eine bestimmte Seite öffnen:
startpage=6

Die Broschüre lässt sich so direkt auf ein Kapitel starten: Parameter-2=Kapitel-Nr.:
chapter=4

Die Broschüre lässt sich ab der eigenen HomePage mit einem Suchwort starten:
queryid=Lastwagen

Suchmodus (1,2 oder 3):
1 = Wortinhalt: Beispielwort "Röhrenkollektor"
2 = Wortanfang: Beispielwort "Kollektormontage"
3 = Exaktes Wort: Beispielwort "Kollektor"
modus=1



Steuerungs-Parameter (eArchiv)

Suchwort:
(search=Lastwagen)
query=Lastwagen

Suchwort anzeigen:
showquery=1
(Suchwort kommt automatisch bei menu=no)

Menu ausblenden (yes or no):
menu=yes

Suchmodus (1,2,3 oder 4):
1 = Wortinhalt: Beispielwort "Röhrenkollektor"
2 = Wortanfang: Beispielwort "Kollektormontage"
3 = Exaktes Wort: Beispielwort "Kollektor"
(4 = Artikelnummer (jedoch nicht bei Zeitschriften): "22782")
mode=1

Datenbankgrösse anzeigen bei menu=0:
dbinfo=1 (default)

Jeder Treffer wird einzeln angezeigt (yes or no):
(detail_view=no)

Auflistung der ePaper im alten Archiv:
( list-all=0 (keine Listung) )
( list-all=1 (detailierte Listung) )
( list-all=2 (Titelseitenlistung) )

Nach Trefferzahl sortieren:
(sort=count)
sort-by=page

Nach neuesten Dokumenten sortieren:
sort-by=tag

Nach Suchrichtung aufsteigend (asc) oder absteigend (desc) sortieren:
sort-direction=asc / sort-direction=desc

Nach spezieller Dokumentengruppe suchen:
group-name=die baustellen

Einfache Suche nach dem Wort "bau":
https://epaper.paper2web.ch/archivsuche/?uuid-account=z22d6&mode=3&query=bau

Detailierte Suche nach dem Wort "montage":
https://epaper.paper2web.ch/archivsuche/?uuid-account=6180m&mode=3&group-name=der%20bauingenieur&sort-by=tag&sort-direction=desc&menu=no&query=montage&dbinfo=1&showquery=1



Zuerst eine kurze Begriffserklärung:

  • Unser BlätterKatalog-Programm unterteilt sich ...
  • - in eine standardisiert verwendbare Paper-Applikation und
  • - in eine sehr individuell einstellbare paper2web-Lizenz.

Das Wichtigste für unsere zahlreichen Kunden ist ...

  • - das BlätterKatalog-Programm wurde komplett durch unseren Betrieb hier in CH-5000 Aarau entwickelt,
  • - dass wir daher individuell auf jeden Kunden-Wunsch eingehen können,
  • - dass wir -während den Bürozeiten- sofort (ohne Ticket-System) auf Kunden-Anfragen reagieren.
  • - rund 500 Firmen mit etwa 3000 ePapern dokumentieren unser "Problemlösungs-Vermögen".
  • - Bei uns dürfen Sie auch die kostenpflichtigen Lizenzen ausprobieren.
    • (bei Nichtbezahlung der Rechnung werden diese einfach nach rund 2 Wochen gelöscht)

Der generell wichtigste Vorteil aller ePaper und paper2web-Lizenzen:

  • - Unser BlätterKatalog ist eine reine HTML5-Version.
  • - Daher ist auf "allen" Endgeräten eine genau gleich "blätternde Darstellung" Ihres Dokumentes möglich.
    • (optimiert für mobile Endgeräte -Tablets und Smartphones- mit aktuellen HTML5-Browsern)
  • - Verlinkungen auf Ihren BlätterKatalog sind "unbeschränkt" möglich.
  • - Jedes Neu-Aufspielen eines Ihrer Dokumente verwendet sofort jeweils unser neuestes BlätterKatalog-Programm.
    • (bei den paper2web-Lizenzen werden auch bereits produzierte "ältere" Dokumente "Software-technisch" aktualisiert)

Die wichtigsten Vorteile von einer ePaper-Lizenz:

  • - Generell werden nie Fremdwerbung, Hersteller-Kommentare oder konkurrenzierende Kataloge (mit) angezeigt.
  • - Es lässt sich (in 3 Versionen) ganz einfach hochspielen, die Free-Version sogar kostenlos.
  • - Auch die beiden kostenpflichtigen Versionen lassen sich 14 Tage kostenlos testen.
    • (Bei Nichtbezahlen der Rechnung erfolgt einfach eine Löschung Ihres ePaper.)
  • - Die Produktion geschieht mittels einer intuitiven Weboberfläche mit Login
  • - Nachteil: Keine Kundenwünsche integrierbar.

Die wichtigsten Vorteile von einer paper2web-Lizenz sind je nach Lizenzart:

  • - Es lässt sich beinahe alles auf Kunden-Wunsch anpassen. (siehe diverse Beispiele)
  • - Individuelle Optik (Logo, Farben, Hintergründe etc...). Siehe SLV
  • - Eine Dokumenten-Übergreifende Suche ist vorhanden.
  • - Ein Zeitschriften-Archiv ist vorhanden.
  • - Für CHF 490.- können Sie 99 Dokumente veröffentlichen.
    • (diese 99 Dokumente könnten Sie (theoretisch) in 5 Minuten als eine ZIP-Datei hochladen)
  • - Die Unlimited-Lizenz lässt sich durch Sie auch als Reseller-Version einsetzen
    • pro ePaper ist eine eigene "Kommunikations-Adresse" möglich.
  • - Inhaltsverzeichnisse können durch die Software erkannt und "auf Seiten verlinkt" werden.
    • Generell werden PDF-interne "Verlinkungen" erkannt und übernommen.
  • - Auch Artikel-Nummern können durch die Software erkannt und "in einen Warenkorb oder/und eShop verlinkt" werden.
    • (hier können Sie den "Artikel-Nummern-Klick" frei ausprobieren)
    • (und hier finden Sie ein sehr gelungenes, "integriertes" Beispiel eines "Public-eShop")
  • - Ein ausführliches Statistik-Modul lässt Sie ihre "Kunden-Zugriffe" und Ihre "Werbe-Aktionen" erkennen und analysieren.
    • (Besucher, Aktionen im ePaper, Geräte und Browser, Besucherherkunft, Echtzeit-Besucherzähler etc...)
  • - Ein paper2web-Hosting auf Ihrem Server ist natürlich kein Problem
  • - Nachteil: Jede Lizenz muss vorab mit dem Kunden besprochen werden, damit ein sogenannter (individueller) WebUploader eingerichtet werden kann.

Weitere Vorteile von paper2web sind ...

  • - Mächtiges Suchen (und Anzeigen) hier in einem Beispiel. (optional auch über alle aufgespielten Dokumente: Bsp. Sonnenenergie)
  • - Individuelle Funktionen (Module aktivierbar/deaktivierbar, Optionen, Texte etc...)
  • - Funktionalitäten: Ansicht / Drucken / Drehen / Empfehlen / Anfragen / Warenkorb ... etc.
  • - Filme lassen sich integrieren. Siehe auf der Deckseite das Logo und auf Seite 8 ein grösserer Film.
  • - Info-Texte (zeitlich von... bis... geschaltet) lassen sich integrieren. Siehe BGV
  • - Als Bauprodukte-Hersteller ist eine Integration in www.BauKataloge.ch möglich.